"Erste Hilfe" mit Shiatsu

Asiatische Heilkunst gegen Verspannungen, Rückenschmerzen & Stress

Die Urlaubszeit ist zu Ende und schon kämpfen wir wieder mit Verspannungen und Stress. Doch wir haben einige Shiatsu-Übungen für Sie zusammengestellt, mit denen Sie sich am Arbeitsplatz schnell helfen können.

Nackenschmerzen adieu – dank Shiatsu

  • Ihre Hand greift in Ihren Nacken (wie man kleine Katzen packt)
  • Sie lassen den Arm fallen, wiederholen es 3 mal
  • dann wechseln Sie die Hand und wiederholen es wieder 3 mal
  • dann streichen Sie den Nacken aus

Für mehr Antrieb – stärken Sie Ihren unteren Rücken

  • Reiben Sie Ihre Hände (sehr) warm
  • Legen Sie Ihre Handflächen möglichst entspannt auf die Nierenzone (direkt unter den Schulterblättern am Rücken)
  • dann drücken Sie leicht Ihre Hände hinein, als würden Sie sich an die Hände anlehnen
  • lassen Sie die Wärme in den Rücken fließen und halten Sie die Position 2 bis 3 Atemzüge lang

Meridiane dehnen Klarheit und Entspannung kommen zurück

  • stellen Sie sich aufrecht hin, Füße parallel und schulterbreit auseinander
  • haken Sie Ihre Daumen hinter dem Rücken ineinander, strecken die Zeigefinger und ballen Sie die restlichen Finger zu einer lockeren Faust
  • Atmen Sie tief ein und beugen siech beim Ausatmen langsam nach vorne
  • lassen Sie die Arme möglichst gestreckt nach oben weisen, damit eine angenehme Dehnung entsteht
  • halten Sie 1 bis 2 Atemzüge lang an, dann wieder lösen
  • dann machen Sie das gleiche noch einmal mit den Daumen, die dann andersherum verhakt sind

Einen weiteren Artikel mit noch mehr Tipps für den Arbeitsplatz haben BeautyVille und Katja Sümenicht, Shiatsu-Therapeutin, mit Praxis in Wiesbaden veröffentlicht. Lesen Sie unter: www.workingoffice.de  oder laden Sie die pdf-Datei am Seitenende runter.

Und: Für 80 Minuten Behandlung (Shiatsu-Massage + regenerierende Gesichtsbehandlung) zahlen Sie mit dem Premium Guide statt 75 € nur 50 € ! Sie sparen 25 €. Kommen Sie in den Genuss einer Shiatsu-Behandlung.